Kratzsäule Kratzstamm Beige

Kratzstamm

Wenn Sie sich einen Kratzstamm kaufen wollen, dann bieten Sie Ihrer Katze eine tolle Möglichkeit Ihre Krallen zu wetzen. Das beugt natürlich auch den Drang vor, dies an Ihren Möbeln daheim zu tun. Warum aber wetzen Katzen überhaupt die Krallen? Um diese Frage zu beantworten, muss man grundsätzlich sagen, dass mehr dahinter steckt als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Denn es geht nicht unbedingt darum die Krallen zu schärfen und abzuschleifen. Vorrangig dient dieses Verhalten Ihrer Samtpfote dazu, seinen Artgenossen anzuzeigen, hier war ich! Das aber nicht nur optisch, also mit den Kratzmalen an Baumstämmen oder Pfosten.
Während der Prozedur sondert Ihre Katze aber auch Hormone ab. Diese dringen durch die Pfotenballen nach Außen und verbinden sich mit den Kratzwunden am Baum. So kann Ihre Katze durch die Duftspur seinen Wesenszustand mitteilen und zugleich, durch die Kratzspur, auf den Ort der Markierung hinweisen. Dies ist bei Katzen sehr wichtig, da die Reichweite der Pheromone sehr begrenzt ist. Natürlich ist das Kratzen auch ein Teil der Körperpflege. So wird die abgenutzte äußere Krallenschicht durch dieses Verhalten abgeschliffen.

Ein weiterer guter Grund einen Kratzstamm zu kaufen ist das Imponierverhalten Ihres Stubentigers. Der Kratzstamm kann so zum Bestandteil einer wichtigen Prozedur für Ihre Katze werden. Es gibt Ihrer Katze Sicherheit und stärkt die Persönlichkeit in Ihrem Beisein die Krallen zu schärfen. Hat Ihre Schmusekatze den Kratzstamm einmal akzeptiert wird Sie auch keinen anderen Ort mehr aufsuchen. Denn es ist Ihr wichtig die Kratzspuren aufrecht zu erhalten. Es sollen ja alle in der Umgebung sehen wer hier der Chef ist. Dieses Verhalten können Sie einleiten oder begünstigen indem Sie den Katzstamm möglichst zentral aufstellen. Denn gesehen zu werden bei diesem wichtigen Vorgang, macht Ihrer Katze viel Freude.

Bei der Anschaffung eines Kratzstammes ist es wichtig darauf zu achten, dass der Kratzstamm eine passende Größe hat. Denn Ihre Kratze wird es lieben sich beim Kratzen dran zu recken und dabei noch größer wirken zu lassen. Belohnen Sie Ihre Katze auch für die Verausgabung am Stamm. Stellen Sie Ihrem Stubentiger Spielzeug zur Verfügung, welches Sie am Kratzstamm befestigen. So lernt Ihr Schnurrer den Kratzstamm zu lieben und zu akzeptieren. Ist diese Hürde erst einmal genommen, werden Sie keine Schwierigkeiten mit zerkratzten Möbeln haben.

Allerdings müssen wir dazu sagen, dass ein Kratzstamm die Liebe Ihrer Katze am Ledersessel oder dem Sofa nicht zerstören kann. Ist das Objekt der Begierde erst einmal ausgewählt, wird Ihr Liebling diesen Platz immer wieder aufsuchen. Denn es liegt in der Natur Ihrer Hauskatze die Male immer wieder zu aktualisieren. Daher wird es sehr schwierig werden Ihrem Kuschelkater seine schlechten Gewohnheiten abzusprechen. Versuchen Sie dennoch Ihre Katze zum Beispiel mit Spielen abzulenken und so zum Kratzstamm hinzuleiten. Oder nutzen Sie lärmende Gegenstände, welche beim Kratzen an der falschen Stelle Krach machen. Dabei immer den Kratzstamm im Auge behalten und attraktiv machen. Ein richtiges Verhalten wird natürlich sofort mit Zuwendung und Leckerlis belohnt.


XXL Kratzstamm Jumbo - dunkelgrau

29,99 €

(inkl. 19% MwSt zzgl. Versand)
Zum Angebot
Cat Dream Eck-Kratzstamm - blau

89,90 €

(inkl. 19% MwSt zzgl. Versand)
Zum Angebot
Kratzstamm Coco Palm - braun / beige

19,99 €

(inkl. 19% MwSt zzgl. Versand)
Zum Angebot
Kerbl Kratzsäule OPAL ULTRA

37,67 €

(inkl. 19% MwSt zzgl. Versand)
Zum Angebot